Pharmazie: Deutsche Mittelstandsfinanz betreut die Veräußerung des Abnehmmedikaments Gracia Novo mono
24.05.2016

Pharmazie: Deutsche Mittelstandsfinanz betreut die Veräußerung des Abnehmmedikaments Gracia Novo mono

Hamburg/Frankfurt am Main, 24. Mai 2016

Deutsche Mittelstandsfinanz (www.dmfin.com) führte für das Hamburger Pharmaunternehmen figura PHARMA (www.figurapharma.com) exklusiv den Verkaufsprozess für das Abnehmmedikament Gracia Novo mono durch. Als Ergebnis einer strukturierten Marktansprache durch Deutsche Mittelstandsfinanz zeigte sich, dass Dr. Theiss Naturwaren aus Homburg (www.naturwaren-theiss.de) als Erwerber des Besitzstands an Gracia Novo mono die Anforderungen zur Weiterentwicklung von Gracia Novo mono am Markt am besten erfüllt.

Gracia Novo mono basiert auf dem homöopathischen Wirkstoff „Fucus vesiculosus“, bekannt als Blasentang. Das Medikament unterstützt dabei den menschlichen Stoffwechsel und aktiviert die Fettverbrennung. Gracia Novo mono war lange Zeit eines der umsatzstärksten verschreibungsfreien Anti-Adipositas Medikamente im deutschen Arzneimittelmarkt.

Dr. Theiss Naturwaren ist einer der führenden Hersteller von Naturheilmitteln in Deutschland und verfügt über umfangreiche Vertriebskanäle und umfassende Marketingerfahrungen für renommierte Marken wie Dr. Theis (Grippale Infekte, Dermatologie), Dr. Theiss Heilquellenkosmetik, Lacalut (Zahnhygiene), medipharma cosmetics (Hautpflege) und Allgäuer Latschenkiefer (Muskelschmerzen, Verspannungen).

Winfried Prior, geschäftsführender Gesellschafter der figura PHARMA stellt fest: „Wir freuen uns sehr, dass wir nach der erfolgreichen Reetablierung von Gracia Novo mono in den letzten Jahren durch figura PHARMA mit Dr. Theis Naturwaren einen Partner finden konnten, der durch seine umfangreiche Marktpräsenz die nächste Wachstumsphase von Gracia Novo mono nochmals deutlich beschleunigen wird.“

Michael Dirkes und Dr. Patrick Schmidl, die die Transaktion für figura PHARMA betreut haben, sind überzeugt davon, dass es in Zukunft weitere Produktportfolioabrundungen bei mittelständischen Arzneimittelherstellern geben wird: „Für jede Lebensphase eines Arzneimittels gibt es besonders geeignetes Eigentümerprofil. Durch die Weiterveräußerung von Medikamentenzulassungen zum richtigen Zeitpunkt profitieren sowohl der Verkäufer als auch der Käufer. Gerade bei mittelständischen Pharmaunternehmen gibt es heute noch zahlreiche Arzneimittelzulassungen, bei denen durch eine Veräußerung ein erheblicher Mehrwert geschaffen werden kann.“, so die beiden Geschäftsführer der Deutschen Mittelstandsfinanz.

Die Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, deren Berater Unternehmens(ver)käufe und die Unternehmensnachfolge im Mittelstand spezialisiert sind. Deutsche Mittelstandsfinanz gehört mit ihrer Schwesterfirma DMF Capital GmbH, die sich direkt an Unternehmen beteiligt, zur DMF Group in Frankfurt.