Pressemitteilung: Deutsche Mittelstandsfinanz gewinnt Dr. Manfred Kühn als neuem Senior Advisor
30.0.2012

Pressemitteilung: Deutsche Mittelstandsfinanz gewinnt Dr. Manfred Kühn als neuem Senior Advisor

Frankfurt, 30. April 2012

Deutsche Mittelstandsfinanz stärkt Kompetenz in den Märkten Maschinenbau, Feuerfestprodukte, Technische Kunststoffe und Medizintechnik.

Mit Dr. Manfred Kühn als neuem Senior Advisor ist es der Deutschen Mittelstandsfinanz gelungen, ihre Branchenexpertise, insbesondere in den Bereichen Maschinenbau, Feuerfestprodukte, Technische Kunststoffe und Medizintechnik weiter auszuweiten. Der studierte Diplom-Kaufmann Kühn verfügt über ein breites Expertenwissen im Sonder-Maschinenbau. So war Dr. Kühn  unter anderem Vorstand der börsennotierten Winkler+Dünnebier AG, dem Weltmarktführer für Briefumschlagmaschinen sowie Generalbevollmächtigter der FRIATEC AG. Über das Maschinenbau-Engagement der FRIATEC-Rheinhütte und FRIATEC-Jansen-Armaturen hinaus, konnte Dr. Kühn in der FRIATEC AG/Glynwed-Gruppe, die eine führende Rolle bei aggressiven und abrasiven Werkstoffen einnimmt, auch wertvolle Erfahrungen mit Technischen Kunststoffen, Hausinstallationssystemen für die Gebäudetechnik und hochwertigen technischen Oxidkeramikengewinnen. Im Bereich Medizintechnik  war er für die FRIADENT/Dentsply-Gruppe  tätig. Kühn war zudem beim Nahrungsmittelhersteller MARS in verschiedenen Management-Funktionen für Manufacturing, Logistik und  Marktkoordination für Produktion/Verkauf sowie Finance tätig. Für einen Automobilzulieferer war Kühn ein Jahr in Mexiko beratend vor Ort.Stefan Lorenz, Managing Director der Deutschen Mittelstandsfinanz hob hervor, dass sich das Senior-Advisor-Konzept der Deutschen Mittelstandsfinanz bewährt hat: „Mit unserer breiten Expertise in unterschiedlichsten Märkten können wir flexibel auf die besonderen Bedürfnisse unserer Mandanten eingehen und diesen bei Unternehmenstransaktionen einen signifikanten Zusatznutzen bieten. Wir wollen durch unsere Zusammenarbeit mit Dr. Kühn die Stärken unseres Konzepts auszubauen. Dadurch können wir auch komplexe strategische Fragestellungen im Rahmen von Akquisitionen einer tragfähigen Lösung zuführen oder bei der Integration von Unternehmen in neue Organisationen beratend zur Seite stehen.“

Dr. Patrick Schmidl, ebenfalls Managing Director, betonte, dass der Deutschen Mittelstandsfinanz mit Dr. Kühn nicht nur ein ausgewiesener Kenner verschiedener Branchen zur Seite stehe, sondern auch ein Finanzexperte, der z.B. maßgeblich am IPO der FRIATEC AG beteiligt war und daher besonders die Belange mittelständischer börsennotierter Unternehmen kennt. „Damit können wir unser Dienstleistungsangebot im Corporate Finance für mittelständischen Unternehmen stärken, um sie auch auf dem Weg an die Börse beratend unterstützen zu können“, so Schmidl.

Die Deutsche Mittelstandsfinanz ist ein inhabergeführtes M&A - Beratungshaus aus Frankfurt, das sich auf die Beratung von Unternehmern, Gesellschaftern, Investoren, Managern und Banken bei Unternehmens(ver)käufen und der Kapitalbeschaffung spezialisiert hat. Zu ihren Mandanten zählen Unternehmen verschiedenster Größe, Branche und Märkte. Die Berater der Deutschen Mittelstandsfinanz verfügen über langjährige Erfahrung aus erfolgreichen Unternehmens(ver)käufen. Zudem besitzt die Deutsche Mittelstandsfinanz über umfassendes Know-how in den Bereichen Unternehmenscontrolling und Due Diligence. Hierdurch ist sichergestellt, dass Unternehmen optimal auf einen Verkaufsprozess vorzubereitet und gegebene Transaktionsrisiken frühzeitig erkannt, beseitigt oder abgeschirmt werden.

Die Deutsche Mittelstandsfinanz steht Ihnen gerne für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung:

Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH
Eysseneckstr. 4
60322 Frankfurt am Main

Telefon: 069-95421264
Fax: 069-95421222

Stefan.Lorenz@dmfin.com
Patrick.Schmidl@dmfin.com