Zweirad Stenger GmbH Unternehmensnachfolge Beratung emobility durch Deutsche Mittelstandsfinanz

Deutsche Mittelstandsfinanz berät Zweirad Stenger GmbH bei der Erweiterung des Gesellschafterkreises

Bildschirmfoto 2022 05 25 um 15.41.09

Deutsche Mittelstandsfinanz (www.dmfin.com) hat den Gesellschafter der Zweirad Stenger GmbH aus Hösbach im Rahmen eines strukturierten Prozesses exklusiv bei der Vorbereitung der Unternehmensnachfolge beraten. 

Im Rahmen der realisierten Transaktion wird ein von der GFEP GmbH, München betreutes Holdingunternehmen, an dem namhafte deutsche Unternehmerfamilien beteiligt sind, neuer Gesellschafter der Zweirad Stenger GmbH. 

Die Zweirad Stenger GmbH hat sich mit ca. EUR 10 Mio. Umsatz und einer mehr als neunzigjährigen Tradition als  der in Deutschland führende Anlaufpunkt für Fahrräder im High-End Segment etabliert. Neben Kunden aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet schätzen vor allem Radsportenthusiasten und Triathleten aus ganz Deutschland das umfassende Fahrradangebot und das technische Know-how von Zweirad Stenger. Zweirad Stenger ist u.a. einer der größten Händler von Specialized – Fahrädern in Europa.

Das Unternehmen profitiert stark vom Megatrend Mobilitätswende und dem stetig wachsenden Markt für exklusive E-Bikes. Ausgezeichnete Beziehungen zu Herstellern hochwertiger Fahrräder, machen Zweirad Stenger unabhängig von aktuell am Fahrradmarkt vorhandenen Lieferengpässen.   

Der bisherige Alleingesellschafter und Geschäftsführer Bernd Stenger bleibt Zweirad Stenger als bedeutender Gesellschafter und als Geschäftsführer weiterhin erhalten. Er wird das geplante weitere starke Wachstum der Zweirad Stenger GmbH gemeinsam mit GFEP Family Equity vorantreiben