Fokus Mittelstand

Fokus Mittelstand

Mehr als 90% aller Unternehmen in Deutschland sind Mittelständler, darunter viele Familienunternehmen und internationale Weltmarktführer. Kein Land der Welt hat so viele Weltmarktführer wie Deutschland. In der deutschen Wirtschaft stellt der Mittelstand fast jeden zweiten Arbeitsplatz und trägt jeden Tag zur besten Marke bei, die Deutschland zu bieten hat: „Made in Germany“.

Die Erfolgsfaktoren des deutschen Mittelstandes – Qualität, Innovation und Identifikation – sind mithin kein kurzfristiges Werbekonzept, sondern sind in der „DNA“ vieler Unternehmen fest verankert.

Den genannten Erfolgsfaktoren kann ein weiterer Faktor hinzufügt werden: Beharrungskraft – die Fähigkeit, Stand zu halten und Herausforderung erfolgreich zu meistern.

Gleichzeitig ändern sich vor allem drei Rahmenbedingungen:

  1. Der Wettbewerb wird zunehmend internationaler und härter. Größe und internationale Tochtergesellschaften werden immer wichtiger.
  2. Durch die Zunahme der Informationsvernetzung bilden sich neue technische Standards (Stichwort: „Industrie 4.0“), die von Großkonzernen geprägt werden und auf diese zugeschnitten sind. Je nach Marktposition werden hierdurch viele heute noch erfolgreiche Mittelständler mittelfristig aus dem Markt gedrängt.
  3. Zahlreiche mittelständische Unternehmer nähern sich einem Alter, in dem die Unternehmensnachfolge eingeleitet werden sollte. Während der aktive Unternehmer, der die Firma entwickelt hat, für die Firma lebt und ihr alles unterordnet, er gleichzeitig oberster Stratege, Innovator, Verkäufer und Qualitätssicherer ist, haben nachfolgende Generationen zunehmend andere Interessen und sind daher nicht gewillt oder geeignet den Stab zu übernehmen.

Erforderliche Größe und internationale Präsenz kann neben dem eigenen Wachstum ggf. durch strategische Unternehmenskäufe erreicht werden. Hingegen ist bei mancher anstehenden technologischen Umwälzung, insbesondere aber beim Fehlen eines geeigneten Unternehmernachfolgers, die rechtzeitige Unternehmensveräußerung die richtige unternehmerische Entscheidung.

Mit einem gezielten Unternehmensverkauf an den richtigen Partner können das Lebenswerk, die Arbeitsplätze aber auch das erschaffene Vermögen der letzten Jahrzehnte im Rahmen einer Unternehmensnachfolge gesichert werden.

Die Entscheidung für den Unternehmensverkauf oder für strategische Zukäufe benötigen eine intensive Vorbereitung außerhalb des Tagesgeschäfts. Die Umsetzung erfordert einen Verkaufsberater, der die besonderen Erfolgsfaktoren kennt. Wir von der Deutschen Mittelstandsfinanz haben unseren Fokus genau hierauf ausgerichtet.