Sanierungsgutachten

Erstellung von Sanierungsgutachten nach IDW S6

Unternehmenskrisen stellen an alle Beteiligten hohe Anforderungen. Der Unternehmer steht in der Regel unter erheblichem Zeit- und Handlungsdruck. Kreditgeber suchen nach einer fundierten und rechtssicheren Entscheidungsgrundlage, um sich an einer beabsichtigten Sanierung zu beteiligen. Ein qualifiziertes Sanierungsgutachten nach IDW S6 schafft für alle Beteiligten neue Handlungsspielräume und ermöglicht oftmals einen strukturierten Unternehmensverkauf. Deutsche Mittelstandsfinanz bietet hier neben der Erstellung der Gutachten und einer belastbaren Dokumentation der Krisenursachen auch die schnelle Umsetzung der definierten Restrukturierungsmaßnahmen an.

Im Rahmen einer Sanierungsberatung beschäftigten sich unsere branchenerfahrenen Industrieexperten umfassend mit der Ausgangssituation, dem Wettbewerbs-und Marktumfeld sowie den Krisenursachen. Auf dieser Grundlage können wir konkrete Maßnahmen erarbeiten, um das finanzielle Gleichgewicht und die Ertragskraft kurz- bzw. langfristig wiederherzustellen.

Aufgaben, die wir im Rahmen der Erstellung von Sanierungsgutachten wahrnehmen:

  • Analyse der Unternehmenslage
  • Feststellung des Krisenstadiums
  • Analyse der Krisenursachen
  • Beurteilung zur Unternehmensfortführung (Zahlungsunfähigkeit/Überschuldung)
  • Entwicklung/Beurteilung des Leitbildes des sanierten Unternehmens, an dem sich die Neuausrichtung orientiert
  • Entwicklung/Beurteilung von Maßnahmen zur Bewältigung der Unternehmenskrise
  • Entwicklung/Beurteilung der integrierten Sanierungsplanung mit der Darstellung der Problem- und Verlustbereiche sowie der Herausstellung der vorgesehenen Maßnahmeneffekte
  • Vorlage eines Sanierungsgutachtens nach IDW S6
  • Bei Bedarf Übernahme der operativen Umsetzung des Sanierungskonzeptes durch einen unseren Industrieexperten als CRO („Chief Restructuring Officer“).